Gedichte

Auf diesen Seiten sind einige Gedichte gesammelt, die ich — zum Teil schon vor längerer Zeit und v.a. in der Newsgroup de.talk.romance — gesammelt habe und sehr schön finde.


Ein Gedicht über meine Wahlheimat Tübingen:

„Andre mögen andre preisen
als der Musenstädte Zier,
Alma Mater Tubingensis,
unser Lob erschalle dir!
Zwischen Frucht- und Rebgelände
schön wie eine Braut sie liegt
Liebe rauschend ihr zu Füßen
kosend sich der Neckar schmiegt.
…in der Näh‘ und in der Ferne,
liebreich wie ein Vaterhaus,
Alma Mater Tubingensis,
übest deinen Zauber aus“
— Ernst Diesterl (1862-1930)


Noch zwei schöne Definitionen von Liebe:


Nun aber zu den Gedichten: